Online-Shop des wvb

Diese Seiten wurden neu erstellt, insbesondere die Shopfunktion wurde überarbeitet und verbessert, alle lieferbaren Titel sind vollständig erfasst, außerdem wurden auch Restbestände eingestellt, die über den Buchhandel nicht mehr zu erhalten sind. Wir versenden in alle Länder Europas, der Versand innerhalb der EU ist frei, ansonsten fallen EUR 10,- für den Versand an.

Um einen Titel zu finden, benutzen Sie bitte die Suchfunktion oben rechts. Sie können nach Autor, Titel, ISBN oder nach einem Begriff suchen. Juristische Arbeiten finden Sie in der Reihe " Schriften zur Rechtswissenschaft ".

Der Rote Hering

Filmtagebuch eines Kinomachers
Art-Nr.: 978-3-96138-231-6
Autor/in: Franz Indra
Seiten, Bindung: 102 S., Broschur
Jahr: 2020
Preis: EUR 22.00
Versand: EUR 0.00
Lagerbestand: an Lager

Beschreibung:

Begibt sich „Donnie Darko“ auf die Campbell'sche Heldenreise? Wie geht Steven Soderbergh in „Schizopolis“ mit Kommunika­tion um? Welche menschlichen Affekte behandelt „Oldboy“, und was löst er damit beim Zuschauer aus? Wie gelingt es Konstantinos Costa-Gavras in „Z“, historische Fakten in einen spannenden Thriller zu verwandeln? Worin unterscheiden sich die beiden Kriegs-Farcen „Wie ich den Krieg gewann“ und „No Man's Land“?
Filmanalye einmal anders – als klassischer Text, Reportage, Collage oder gar als Comic. Der Hamburger Filmemacher Franz Indra, der u.a. bei Wim Wenders studiert und seinen Abschluss gemacht hat, untersucht in seiner Diplomarbeit einige persönliche Favoriten, darunter auch „Lone Star“, „Posses­sion“ und „Tanz der Vampire“.
„All attempts at synopsing the film have ended in failure and hospitalisation.“

 

Inhaltsverzeichnis

 

Filmanalyse, Filmtheorie, Tanz der Vampire, Donnie Darko, Lone Star, Schizopolis, Z, Konstantinos Costa-Gavras, Roman Polanski, Steven Soderbergh, Park Chan-Wook, Richard Lester

Versandkosten: Inland: EUR 0.00
Ausland: EUR 0.00
« Das Vorrangprinzip im Sp… | Zurück | Digitalisierungsmanageme… »